Badminton TSV Mindelheim

Unsere letzte Galerie
6-P1020575.jpg /

Schwäbische Meisterschaften 2017

 
Unser letzter Beitrag

Finalplätze von U9 bis U19 für die Mindelheimer Badmintonspieler

Die Mindelheimer Nachwuchsarbeit trägt weiterhin Früchte in allen Altersklassen.

Schwäbische Meisterschaften 2017

Die diesjährigen Schwäbischen Meisterschaften bestätigen mal wieder die gute aufbauende Vereinsarbeit der Badmintonabteilung von den Kleinsten (U9 Jahrgang 2009 und jünger) bis zu den Ältesten (U19 Jahrgang 1999/2000).

Über 100 Kinder und Jugendliche aus zahlreichen Vereinen in ganz Schwaben - von Immenstadt bis Dillingen - spielten um die begehrten Meistertitel in Mindelheim in 6 Altersklassen (U9 – U19) und 3 Disziplinen (Einzel und Doppel und Mixed) und an zwei Tagen.

In der neu eingeführten Klasse U9 glänzten Elias Ginter und Nikolas Schmidt mit Platz 2 und 3 bei ihrem ersten Badmintonturnier mit Gegnern aus anderen Vereinen. Bei den U11ern konnte sich Noah Ginter bis ins kleine Finale vorspielen, doch da reichte dann die Kraft nicht mehr zum Sieg gegen einen körperlich überlegenen Gegner vom TV Immenstadt.

In der Altersklasse U13 kamen alle Mindelheimer Spieler bis in die Finalrunde. Severin Gropper mit Noah Ginter auf Platz 4, Aylin Rindle zusammen mit Laura Olczyk auf Platz 2 im Doppel und Laura Platz 2 und Aylin Platz 3 im Mixed mit Partnern aus anderen Vereinen. Aylin Rindle erkämpfte sich auch noch einen sehr guten 4. Platz im Einzel vor ihrer Doppelpartnerin die Platz 5 belegte.

In der Altersklassen U15 und U17 und U19 stellte der heimische TSV Mindelheim dann jeweils einen Schwäbischen Meister.

Bei den U15 Spielern erreichte Julian Stöhr den dritten Platz im Doppel mit seinem Partner Paul Dienel vom TV Neugablonz, Mia Trommer im Doppel den 2. Platz und im Einzel den vierten Platz und Niklas Steinert konnte im Finale glänzen und erkämpfte sich in einem sehr spannenden Drei-Satz-Matsch mit 16:21, 21:15 und 21:18 den Sieg und darf sich jetzt Schwäbischer Meister U15 nennen.

In der Altersklasse U17 konnten die Mindelheimer auch einen schwäbischen Meister stellen, Rene Tuglu war sehr deutlich sein enormer Trainingsfleiß - auch in den Sommerferien - anzumerken. Recht leichtfüßig und ohne Satzverlust erreichte er das Finale und auch dort konnte sein Gegner kaum Punkte machen.

In der Altersklasse U19 konnten die Mindelheimer überraschend, aber sehr zufrieden einen Schwäbischen Meister im Doppel stellen. Das neu zusammengewürfelte Paar E. Singer/Jäger Julian kam zum Sieg in der Altersklasse U19. Julian Jäger konnte anschließend im Einzel auch noch einen 4. Platz erreichen.

Nach zwei Tagen waren die Veranstalter froh, dass es zu keinen größeren Verletzungen kam, der Turnierverlauf reibungslos über die Bühne ging und es am Schluss nur freudige Gesichter bei der Siegerehrung gab, auch wenn den Spielern deutlich die Strapazen von 3 Disziplinen, Einzel, Doppel und Mixed in den zwei Tagen deutlich anzusehen war.

Abteilungsleiter

Simon Tuglu

Tel: 0176 60029938
E-Mail: s.tuglu@badminton-mindelheim.de

Vereinsrabatt - Aktion

Jetzt Vereinsarbeit unterstüzten!
PDF Download